Datenschutzerklärung für
Nachrichtenempfänger

Datenschutzrichtlinien

 nbisoftware nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten werden bei uns nur im vertraglich notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. nbisoftware ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer nbisoftware übermitteln, äußerst wichtig ist. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen unsere Nutzungsbedingungen.

 

Datenschutzbezogene Grundprinzipien von nbisoftware

 nbisoftware unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: nbisoftware erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Die nachfolgende Datenschutz-Erklärung informiert darüber, wie der Schutz und die Sicherheit aller personenbezogenen Daten bei nbisoftware gemäß den derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen gewährleistet wird.

 

Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen

nbisoftware verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.

Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als „Registrierungsangaben“ bezeichnet. 

„Händler“ Sind direkte Kunden von nbisoftware, welche eine Lizenz von FireNote erworben haben und Nachrichten über FireNote versenden.

„Gäste“ Sind Kunden des Veranstalters, welche vom Veranstalter zu einem Event eingeladen werden.

 

Welche Daten hat nbisoftware von Ihnen und was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?

Wenn Sie sich bei einer Verteilergruppe eines Händlers anmelden, werden folgende Daten von Ihnen erhoben:

  • Vorname
  • Nachname
  • Mobilnummer

Diese Daten liegen auf dem Server von nbisoftware. nbisoftware nimmt aber keinen Zugriff auf diese Daten und verwendet sie weder für eigene Zwecke, noch werden diese an Dritte weitergegeben.

 

Welche Daten hat der Händler von Ihnen und was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten?

Unter dem Menüpunkt ‚Personen‘ kann der Händler seine Kontakte einsehen und verwalten. Bei den jeweiligen Personen können die Händler, welche ein Verteilergruppe erstellt haben, folgende Daten einsehen:

  • Vorname
  • Nachname
  • Mobilfunknummer

Der Händler kann diese Daten nicht exportieren. Der Händler hat nur solange Zugriff auf diese Daten wie Sie den Empfang von Nachrichten möchten.

 

Berichtigung, Löschung und Sperrung

Soweit der Händler sein Profil endgültig löscht und damit seine Mitgliedschaft schriftlich bei nbisoftware beendet, werden alle von ihm vormals eingegebenen Daten sowie alle Daten von erstellten und/oder bereits durchgeführten Versandaufträgen automatisch und vollständig gelöscht.

Ungeachtet dessen hat jeder Empfänger jederzeit das Recht, die Löschung von sämtlichen von ihnen erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen, die über ihn bei FireNote gespeichert sind. Die Löschung ist schriftlich an nbisoftware zu richten. Alle Gäste müssen dem Löschungsauftrag eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises beifügen.Für die Empfänger wird die Bestätigung der Löschung per Post an die im Personalausweis des Gastes angegebene Anschrift gesendet. Die Empfänger haben außerdem in jeder empfangenen Nachricht einen Link über den eine vollständige Löschung ausgeführt werden kann.

Der Händler kann jederzeit eine Verteilergruppe löschen, somit sind die Dateninhalte sowie die Daten der Empfänger komplett gelöscht.

Falls zum Zeitpunkt der Löschung noch geplante Sendeaufträge mit den Daten vorhanden sind, werden diese noch ausgeführt. Die Daten sind dann bereits für den Händler gelöscht – sie sind aber noch im Versandsystem von nbisoftware zwischengespeichert.

nbisoftware weist darauf hin, dass auch gelöschte Daten aufgrund von Caching-Systemen und der Zwischenschaltung von Proxy-Servern unter Umständen noch bis zu 72 Stunden abrufbar sein können.

 

 

Auskunft

Alle Empfänger haben das Recht, kostenlos Auskunft von nbisoftware über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Auskunftsersuchen ist schriftlich an nbisoftware (info@nbi-software.de) zu richten. Dem Auskunftsersuchen ist eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises beizufügen. Die Auskunft wird per Post an die im Personalausweis des Empfängers angegebene Anschrift gesendet.

 

Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter dem Link „Datenschutz“ auf https://nbisoftware.de abrufen.

 

Stand: 03.05.2020